Lasertherapie

Laser kann sowohl für die Diagnostik als auch für die Behandlung
benutzt werden. Für Sie als Patienten ist ein Laserstrahl letztendlich
ein energiereiches Lichtbündel einer speziellen Wellenlänge. Trifft ein
solcher Lichtstrahl auf Gewebestrukturen (Zahn, Schleimhaut,
Zahnhalteapparat), so hinterlässt er dort eine Wirkung, die sich der
behandelnde Arzt oder Zahnarzt zunutze macht. Für Sie bedeutet das, eine
effiziente, einfache und schonende Behandlung.

Die Lasertherapie kann je nach Bedarf bei folgenden Einsatzgebieten
von Vorteil sein:

- Implantologie
- Parodontologie
- Chirurgie
- Wurzelbehandlung
- Prothetik.